ดูบทความ

Nahm eine der Apple TV3 und die firmware aktualisiert (von Version 5.0 auf 6.0.3). Eine Verschwendung, da es jetzt schwierig ist, ältere Apple TV3 mit älterer Firmware zu finden (normalerweise funktioniert Jailbreak mit älterer Firmware). Ich habe das getan, weil ich PlexConnect ausprobieren wollte.

PlexConnect ist eine Problemumgehung, um Plex auf Apple TV3 zu verwenden. Plex ist keine von Apple TV3 angebotene Anwendung, daher können Sie es nicht als Front-End-Client auf dem PMS (Plex Media Server) installieren. PlexConnect nutzt einige clevere technische Methoden, um es zu überwinden. Für mich ist das Wichtigste immer noch, dass der PlexConnect die Medien vom PMS im Synology NAS zieht und nicht von einem Mac oder PC. So ist es mit viel Glück, als ich fand, dass es (jetzt.. nicht so in der Vergangenheit) viel einfacher PlexConnect in einem Synology NAS einzurichten !

Ich habe nur eine halbe Stunde gebraucht, um es zum Laufen zu bringen. Beeindrucken. Also hier teile ich die Schritte 🙂

Bitte verwenden Sie diesen wunderbaren Forenbeitrag, um Ihnen zu helfen. Es ist die Quelle meines Setups. Super glatt.

Schritt 1 : Falls nicht, fügen Sie Ihrem DSM Package Center SYNOLOGY COMMUNITY-Pakete hinzu.

Schritt 2 : Installieren Sie Python von der Synology Community. Wichtig. Es muss aus diesem speziellen Paket stammen und nicht aus dem offiziellen.


Schritt 3 : Laden Sie die PlexConnect für Synology aus dem Forum Link. Ich habe die DSM 4.3-Version heruntergeladen.

Schritt 4 : Installieren Sie das Paket über das Synology Package Center. Verwenden Sie die MANUELLE INSTALLATION und zeigen Sie auf das heruntergeladene Paket (auf Ihren Mac oder PC)

Schritt 5 : Bei der Installation werden zwei Informationen angefordert. Sie benötigen diese 2. Die erste ist die IP-Adresse Ihres Synology NAS (bitte richten Sie Ihr NAS um aller willen mit einer statischen IP-Adresse ein. Auf diese Weise wird es sich nie ändern. Stellen Sie also sicher, dass sich Ihr NAS auf einer STATISCHEN IP befindet). Ich verwende 192.168.1.88 als Beispiel für die IP-Adresse meines NAS. Der zweite ist der DNS Ihres ISP (zumindest laut Bildschirm. Ich habe viele andere DNS-Informationen im Forum gesehen, aber ich habe beschlossen, einfach dem Menü zu folgen. Es funktionierte für mich). UM den DNS Ihres Internetdienstanbieters in Ihrem APPLE TV herauszufinden, öffnen Sie die AppleTV-App ‚Einstellungen‘. Wählen Sie ‚Allgemein‘ und dann ‚Netzwerk‘. und finden Sie es unter NETZWERK. Ich zeige dir meine.

In APPLE TV:
Im SETUP:

Und fertig! 🙂

Jetzt ist die nächste Arbeit auf Ihrem Apple TV3

Schritt 6 : Öffnen Sie die AppleTV-App ‚Einstellungen‘. Wählen Sie ‚Allgemein‘ und dann ‚Netzwerk‘. Ändern Sie den DNS Ihres APPLE TV3 so, dass er auf die IP-Adresse Ihres NAS verweist. Für mein BEISPIEL wäre das 192.168.1.88



Schritt 7: Ein wenig seltsam, also lesen Sie sorgfältig. Wählen Sie ‚Allgemein‘ und markieren Sie nun nur noch ‚Daten an Apple senden‘ und

Drücken Sie ‚Play‘ auf der Fernbedienung.

. Sie sollten diesen Bildschirm sehen:




Ersetzen Sie, was auch immer in der URL mit dieser URL http://trailers.apple.com/trailers.cer. Viel Spaß beim Tippen 🙂 🙂 🙂

Das ist alles. Einfach ?

Rufen Sie nun die TRAILER-App auf Ihrem APPLE TV3-Startbildschirm auf. Sieht so aus. Klicken Sie darauf.

ÜBERRASCHUNG ! Ihre Plex-Medienbibliothek ist jetzt auf APPLE TV 3 🙂


Und schöne Schnittstelle.. APPLE TV-Schnittstelle 🙂

Spielen 720p-Version des THOR:DARK WORLD.. Ich verstehe nicht wirklich, worum es bei der Aufregung geht. HA HA

Wenn Sie wie sind, haben viele DTS-Dateien, dann müssen Sie diese 2 Einstellungen vornehmen. Einer in Plex Media Server und einer in Apple TV

DTS ‚konvertiert‘ zu Dolby Digital

Leider ist die Überraschung, dass die 1080p-Dateien immer noch Schwierigkeiten haben, auf einem 1080p Apple TV3. Die Transkodierung verursacht alle paar Sekunden einige Pufferprobleme. Kein solches Problem mit den gleichen Dateien im selben Netzwerk mit einem Roku 3. Das Herumspielen mit dem Transcodierungsformat schien das Problem nicht zu lösen (nur durch Verringern der Transcodierungsqualität auf das niedrigste 480p, dann stoppt die Pufferung) .. Seufzen.. Müssen recherchieren und werden hier aktualisieren, wenn gute Fortschritte gemacht werden …

UPDATE: Die Ursache der Pufferung wurde gefunden. Die Verwendung von EXTERNEN UNTERTITELN. Alle meine Filme haben .SRT-Dateien in ihrem Ordner. Ich habe Plex so eingerichtet, dass SRT-Dateien als Untertitel gelesen werden. Wenn ich PlexConnect in Apple TV3 anweist, die Untertitel nicht zu verwenden (dh keine Untertitel), gibt es fast keine Pufferung. Ich kann sogar meine Transcodierung auf die höchste Ebene einstellen. Ich habe gelesen, dass die Verwendung von Untertiteln in Plex = Transcodierung in einen neuen Videostream.. dann keine Wahl..

Wird dies mein XBMC ersetzen.. ähm.. Ich bezweifle das 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.