40 Inspirierende Sadhguru-Zitate zum Erfolg

40 Inspirierende Sadhguru-Zitate zum Erfolg

Sadhguru ist ein indischer Yogi, Mystiker und Schriftsteller. Er gründete die Isha Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die Yoga-Programme auf der ganzen Welt anbietet. Er engagiert sich auch in sozialen Bereichen, Bildung, und Umweltinitiativen. Seine Bücher sind in der Bestsellerliste der New York Times in mehreren Kategorien wie „Gesundheit“, „Religion, Spiritualität und Glaube“ und „Ratschläge, Anleitungen & Verschiedenes“ erschienen. Er glaubt, dass es durch den Weg des Yoga eine innere Technologie gibt, mit der Menschen Wohlbefinden und Genuss in sich selbst finden können. Sadhguru wurde 2017 von der indischen Regierung mit dem Padma Vibhushan Civilian Award in Anerkennung seines Beitrags zum Bereich des Spiritualismus ausgezeichnet. Mögen seine Zitate Sie dazu inspirieren, Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie Ihre Träume leben können.

1. „Wenn du dich der Veränderung widersetzt, widerstehst du dem Leben.“ Sadhguru

2. „Das Zeichen der Intelligenz ist, dass Sie sich ständig fragen. Idioten sind sich immer absolut sicher über alles, was sie in ihrem Leben tun.“ Sadhguru

3. „Die Angst ist einfach, weil du nicht mit dem Leben lebst, du lebst in deinem Geist.“ Sadhguru

4. „Zu viele Menschen haben Hunger, nicht weil es an Essen mangelt. Es liegt daran, dass es in den menschlichen Herzen an Liebe und Fürsorge mangelt.“ Sadhguru

5. „Die schönsten Momente im Leben sind Momente, in denen du deine Freude zum Ausdruck bringst, nicht wenn du sie suchst.“ Sadhguru

6. „Menschlich zu sein bedeutet, dass du Situationen, in denen du lebst, so gestalten kannst, wie du sie willst.“ Sadhguru

7. „Wenn Schmerz, Elend oder Wut passieren, ist es Zeit, in dich zu schauen, nicht um dich herum.“ Sadhguru

8. „Wenn du lebenssensibel werden willst, ist ein einfacher Prozess, den du machst: Mache, was auch immer du denkst und was auch immer du fühlst, weniger wichtig. Versuchen Sie, einen Tag lang zu sehen. Plötzlich spürst du die Brise, den Regen, die Blumen und die Menschen, alles auf eine ganz andere Art und Weise. Plötzlich wird das Leben in dir viel aktiver und lebendiger für deine Erfahrung.“ Sadhguru

9. „Die Menschen haben sich in Worte verliebt und die Welt verloren. Es ist Zeit, es wiederzugewinnen.“ Sadhguru

10. „Die Qualität deines Lebens hängt davon ab, wie gut du mit deinem Körper, deinem Geist, deinen Emotionen, deinen Situationen, deinem Zuhause, deinen Gemeinschaften, Nationen, deinem Leben im Allgemeinen und der Welt umgehst.“ Sadhguru

11. „Liebe ist deine Qualität. Liebe ist nicht das, was du tust. Liebe ist, was du bist.“ Sadhguru

12. „Der Verstand ist nicht an einem Ort. Jede Zelle in diesem Körper hat ihre eigene Intelligenz. Das Gehirn sitzt in deinem Kopf, aber der Verstand ist überall.“ Sadhguru

13. „Nichts war jemals fehl am Platz in dieser Existenz. Die Dinge waren in menschlichen Gesellschaften fehl am Platz.“ Sadhguru

14. „Jeden Moment geschehen eine Million Wunder um dich herum: eine Blume blüht, ein Vogel zwitschert, eine Biene summt, ein Regentropfen fällt, eine Schneeflocke weht durch die klare Abendluft. Überall ist Magie. Wenn Sie lernen, wie man es lebt, ist das Leben nichts weniger als ein tägliches Wunder.“ Sadhguru

15. „Zuhören lernen ist die Essenz eines intelligenten Lebens.“ Sadhguru

16. „Es gibt so viele Abenteuer, die nur ein Jugendlicher erleben kann. Jugend ist nicht die Zeit, um in Vergnügen zu schmachten – Jugend ist die Zeit für Erkundung und Abenteuer.“ Sadhguru

17. „Je mehr du versuchst, etwas Besonderes zu sein, desto mehr wirst du verletzt. Sei einfach, schmelze einfach und werde Teil des Windes um dich herum, der Erde um dich herum, werde ein Teil von allem. Du bist nur eine Weile hier. Zumindest wenn du an einem Ort wie diesem bist, wo niemand dich mit Füßen treten wird, lass deine Verteidigung im Stich.“ Sadhguru

18. „Menschen, die in ihrem Leben versagt haben, leiden unter ihrem Versagen. Menschen, die in ihrem Leben erfolgreich waren, leiden unter ihrem Erfolg.“ Sadhguru

19. „Vertrauen und Dummheit sind eine sehr gefährliche Kombination, aber sie gehören im Allgemeinen zusammen.“ Sadhguru

20. „Wenn du denkst, du bist groß, wirst du klein. Wenn du weißt, dass du nichts bist, wirst du unbegrenzt. Das ist das Schöne daran, ein Mensch zu sein.“ Sadhguru

21. „Es ist unsere zwanghafte Reaktion auf die Situationen, in denen wir uns befinden, die Stress verursacht.“ Sadhguru

22. „Wenn du das hast, träumst du davon und wenn du das hast, träumst du davon. Vielleicht nennst du es romantisch, aber es ist einfach nur Dummheit. Es zerstört das Leben.“ Sadhguru

23. „Sich über die Veränderungen deines Geistes zu erheben, wenn du deinen Geist aufhörst, wenn du aufhörst, ein Teil deines Geistes zu sein, das ist Yoga.“ Sadhguru

24. „Wenn dein Körper auf der Suche nach einer Beziehung ist, nennen wir das Sexualität. Wenn dein Geist auf der Suche nach Beziehungen ist, nennen wir das Kameradschaft. Wenn Ihre Emotionen auf der Suche nach Beziehungen sind, nennen wir dies Liebe. Wenn Ihre Energien auf der Suche nach Beziehungen sind, nennen wir dies Yoga.“ Sadhguru

25. „Wenn du nicht die richtigen Dinge tust, werden dir die richtigen Dinge nicht passieren.“ Sadhguru

26. „Die ganze Anstrengung des spirituellen Prozesses besteht darin, die Grenzen zu durchbrechen, die du für dich selbst gezogen hast, und die Unermesslichkeit zu erfahren, die du bist. Das Ziel ist, sich von der begrenzten Identität zu lösen, die Sie als Ergebnis Ihrer eigenen Unwissenheit geschmiedet haben, und so zu leben, wie der Schöpfer Sie gemacht hat — völlig glückselig und unendlich verantwortlich.“ Sadhguru

27. „Wenn du dir sagst, dass du einen bestimmten Gedanken nicht denken willst, ist das genau das erste, was dein Verstand produzieren wird! Das ist die Natur des menschlichen Geistes.“ Sadhguru

28. „Im Moment haben Sie nicht die notwendigen Fähigkeiten, um etwas zu wissen, das über das Physische hinausgeht. Wenn du das erkennst, wenn du das verstehst, wenn du das absolut akzeptierst, erst dann öffnet sich die andere Dimension.“ Sadhguru

29. „Es gibt nur Leben, Leben und Leben allein, das sich von einer Dimension zur anderen, von einer Dimension zur anderen bewegt.“ Sadhguru

30. „Geld wird definitiv gebraucht, aber wie viel Geld brauchen wir wirklich? Wenn wir unsere Vorstellung von einem erfolgreichen Leben in ein freudiges Leben ändern würden, würden wir feststellen, dass unser Geldbedarf dramatisch sinken würde.“ Sadhguru

31. „Wenn du nicht anfängst, die Hohlheit dessen zu sehen, wo du gerade bist, wirst du nicht anfangen, etwas anderes stark zu suchen.“ Sadhguru

32. „Das einzige, was zwischen Ihnen und Ihrem Wohlbefinden steht, ist eine einfache Tatsache: Sie haben Ihren Gedanken und Emotionen erlaubt, Anweisungen von außen und nicht von innen zu erhalten.“ Sadhguru

33. „Unser Leben wird schön, nicht wegen dem, was wir tun, unser Leben wird schön, einfach weil wir alle um uns herum als Teil unseres Traums des Wohlbefindens einbezogen haben.“ Sadhguru

34. „Ein Mensch ist kein Wesen; er ist ein Werden. Er ist ein fortlaufender Prozess – eine Möglichkeit. Damit diese Möglichkeit genutzt werden kann, gibt es ein ganzes System, um die Mechanismen zu verstehen, wie dieses Leben funktioniert und was wir damit machen können, das wir als Yoga bezeichnen.“ Sadhguru

„Wenn du alleine bist und dich langweilst, dann bist du offensichtlich in schlechter Gesellschaft.“ Sadhguru

36. „In der Weite des Kosmos läuft alles perfekt, aber ein böser kleiner Gedanke in deinem Kopf kann es zu einem schlechten Tag machen. Das ist Perspektivlosigkeit.“ Sadhguru

37. „Frustration, Entmutigung und Depression bedeuten, dass Sie gegen sich selbst arbeiten.“ Sadhguru

38. „Keine Arbeit ist stressig. Es ist Ihre Unfähigkeit, Ihren Körper, Geist und Emotionen zu verwalten, die es stressig machen.“ Sadhguru

39. „Der Geist ist ein mächtiges Instrument. Jeder Gedanke, jede Emotion, die du erschaffst, verändert die Chemie deines Körpers.“ Sadhguru

„Unglaubliche Dinge können einfach getan werden, wenn wir uns dafür einsetzen, dass sie geschehen.“ Sadhguru

Teile mit anderen, um ihnen zu helfen, zu erwachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.