5 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie einen Stock und Poke Tattoo

11 Mai 2017, 13:32 | Aktualisiert: 11 Mai 2017, 13:43

Tattoo Asset

Nicky Idika

Von Nicky Idika

@adulthumanbeing

Facebook teilenTwitter teilen

DIY Tattoos sind der letzte Schrei, also hier sind die Fakten.

DIY-Kultur geht nirgendwo hin, besonders wenn es um Kunst und Stil geht. Während Tattoo-Design-Trends kommen und gehen, gewinnt die Methode des Do-it-yourself-Tätowierens, bekannt als „Stick and Poke“, bei jüngeren Tattoo-Enthusiasten zunehmend an Bedeutung.

Bevor wir in den „Stick and Poke“ -Trend eintauchen, möchten wir formell sagen, dass es immer ratsam ist, dauerhafte Körperkunst durch einen lizenzierten Fachmann zu suchen.

Also, was genau sind Stick and Poke Tattoos?

Stick and Poke beschreibt eine Methode des DIY-Tätowierens, die vor allem in einheimischen Kulturen auf der ganzen Welt beliebt war, bevor sie langsam ihren Weg in den Mainstream fand. Einige bezeichnen es auch als Hand-Poke-Methode.

Der „Stick“ -Teil von „Stick and Poke“ wird konstruiert, indem eine Nadel an einem Bleistift (oder einem anderen stabartigen Apparat) befestigt und mit Faden eine provisorische Tätowierpistole hergestellt wird. Es ist natürlich handbetrieben, so dass es nicht ganz die gleiche Wirkung wie eine Tätowierpistole hat.

Ein Beitrag von Kelli Kikcio (@kellikikcio) am 10.Mai 2017 um 9:05 Uhr PDT

Tun Stick- und Poke-Tattoos weh?

Wie bei jeder Tätowierung hängt das Schmerzniveau davon ab, welchen Teil Ihres Körpers Sie gemacht haben. Nadel auf Knochen schmerzt mehr als die fleischigeren Teile Ihres Körpers und wir alle haben unterschiedliche Schmerzschwellen. Wenn du das sagst, wird dir eine Nadel in die Haut gestochen. Es wird wehtun.

via pinterest

Welche berühmten Leute haben Stick and Poke Tattoos?

Viele der berühmten Leute mit diesem Tattoo-Stil sind bereits große Tattoo-Enthusiasten. Miley Cyrus, Rihanna, Kesha, Florence Welch und Halsey rocken stolz Stick and Poke Tattoos.

Halsey bemerkte, dass das Tattoo auf der Rückseite ihres Oberschenkels mit einer Nähnadel und viel Wodka gemacht wurde.

@Katarina__96 „FEROX“ es bedeutet heftig auf Latein und es wurde mir mit einer Nähnadel, Tusche und viel Wodka gegeben.

— h (@halsey) 25. März 2014

Sind Stick- und Poke-Tattoos dauerhaft?

Stick und Poke Tattoos sind permanent, aber sie verblassen. Sie können ein DIY-Tattoo bekommen, das Sie lieben, aber nach einer Weile einen professionellen Tätowierer haben müssen. Die Qualität der Tinte und des Künstlers kann auch Variablen darin sein, wie schnell das Tattoo verblasst.

via tumblr Ist es sicher?

Dieser ist ein bisschen komplex. Die Menschen geben sich diese Tätowierungen seit Jahrhunderten, aber natürlich besteht die Gefahr einer Hautinfektion und anderer Komplikationen. Es sollte immer eine konzertierte Anstrengung geben, saubere und desinfizierte Werkzeuge und Hygienehandschuhe auch in ungezwungener Atmosphäre zu verwenden. Wenn Sie also wissen, dass Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen.

____ ____ ____ ____ ____

Hören Sie sich den #PopBuzzPodcast mit Niall Horan hier an oder abonnieren Sie ihn kostenlos bei iTunes, um jeden Freitag neue Folgen direkt auf Ihr Handy zu erhalten.

Facebook teilenTwitter teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.