Aquatic Caecilian Care Sheet: Typhlonectes natans

Aquatic Caecilian im Tank- Foto von Neil Philips

Es gibt über 155 bekannte Arten von Caecilian, aber diese Zahl ist möglicherweise nicht ganz korrekt, da Caecilianer eine der am wenigsten bekannten Kreaturen auf dieser Erde sind. Sie verbringen viel Zeit unter der Erde und wurden selten vom Menschen gesehen, daher gibt es möglicherweise viel mehr Arten von Caecilian, die noch nicht entdeckt wurden.

Nur wenige Arten von Caecilian werden häufig als Haustiere gehalten. Einige Caecilians haben einen grabenden Lebensstil, während einige vollständig aquatisch sind.

Hier ist der Name der häufigsten aquatischen Caecilianer, die in Gefangenschaft gehalten werden:

Gebräuchliche Namen: Caecilianer, Gummiaale, Schwarzaale, Schwarze Riffaale, sizilianische Würmer, Medusenwürmer, Wurmfische und Aalwürmer.

Wissenschaftlicher Name: Typhlonectes natans

Der Name Caecilian leitet sich von caecus ab, was im Lateinischen ‚blind‘ bedeutet. Der Name ist ziemlich irreführend, da Caecilians nicht wirklich blind sind, ihre Augen sind nur sehr klein.

Caecilians gehören zur Familae Gymnophiona oder Apoda, die ihre eigene Fehlinterpretation hat. Der Name leitet sich vom lateinischen Gymnos (nackt) und Ophis (Schlange) ab, aber der Caecilian ist überhaupt keine Schlange, sondern eher eine Amphibie als ein Reptil.

Beschreibung: Caecilians sind limbless Kreaturen mit kleinen Augen und ringförmigen segmentierten Falten entlang ihrer Körper. Sie haben eine glatte Haut, die normalerweise in dunklen Farben wie Grau, Grün und Schwarz matt ist. Obwohl sie Regenwürmern, Schlangen und Aalen ähnlich sehen, sind sie mit keinem dieser Tiere verwandt.

Größe: Der Caecilian Typhlonectes natans kann bis zu 50 CM (20 Zoll) groß werden, aber andere Arten können größere Längen erreichen.

Lebensdauer: (In Gefangenschaft gehaltene) Aquatische Caecilianer können bei entsprechender Pflege etwa 4-5 Jahre alt werden, es wird jedoch ein höheres Alter für möglich gehalten.

Ursprung: Caecilians kommen in Südostasien, Afrika, Südamerika, Südchina, Neuseeland und Vietnam vor, aber der aquatische Caecilian Typhlonectes natans kommt normalerweise nur in Südamerika vor.

Lebensraum: Aquatische Caecilians leben in tropischen Gebieten in ruhigen Gewässern mit felsigen Böden. Sie atmen Luft und müssen daher regelmäßig an die Oberfläche zurückkehren, um zu atmen. Sie leben auch im Schlamm entlang und unterhalb des Flussbettes.

Pflege in Gefangenschaft

Temperament: Caecilianer sind fügsame und ruhige Haustiere, die sehr interessant zu beobachten sind. Sie sind etwas schwieriger zu halten als einige Amphibien und werden daher nicht für jemanden empfohlen, der zuvor noch keine Amphibien gehalten hat.

Sie können mit anderen Caecilians leben, aber es ist nicht ratsam, sie mit Fischen zu beherbergen, da sie sie essen können. Caecilians neigen dazu, sich zu gruppieren und können oft gesehen werden, wie sie die gleichen Verstecke teilen. 3-5 Caecilians leben glücklich zusammen in einem 10-Gallonen-Tank.

Sie können beißen, aber das ist bei entsprechender Handhabung selten.

Gehäuse: Aquatische Caecilians sollten in einem Aquarium mit Filter und Warmwasserbereiter gehalten werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass Ihr Blinddarm oben im Tank atmen kann – ein paar Zentimeter Luftraum sollten ausreichen.

Je mehr Platz Sie Ihren Caecilians geben, desto aktiver werden sie sein. Ein großes Aquarium bietet Ihren Caecilians mehr Platz zum Schwimmen und Erkunden als ein kleineres.

Ein eng anliegender Deckel ist ebenfalls erforderlich, da Caecilianer ausgezeichnete Fluchtkünstler sind.

Allgemein Aquarium Kies kann am Boden des Tanks verwendet werden. Caecilians graben gerne, daher ist feiner Kies am besten.

Reinigung: Wenn Sie einen Filter in Ihrem Aquarium haben, müssen Sie das Wasser Ihres Caecilian möglicherweise nicht so häufig reinigen, aber ohne Filter ist eine wöchentliche Reinigung erforderlich.

Es ist wichtig, den Tank Ihres Caecilian jederzeit sauber zu halten, da sich durch die hohen Temperaturen und die Feuchtigkeit Bakterien ansammeln. Caecilians können Parasiten auch tragen, also muss Sorgfalt angewendet werden, um sicherzustellen, dass diese Parasiten auf einem eindämmbaren Niveau bleiben. Zu viele Parasiten können Ihren Caecilian töten.

Handhabung: Aquatische Caecilians sollten nicht wirklich behandelt werden und sollten wie ein Fisch behandelt werden. Verwenden Sie ein Aquariennetz und legen Sie es so schnell wie möglich wieder ins Wasser. Ein separater Tank kann für die Unterbringung Ihres Caecos erforderlich sein, während der Haupttank gereinigt wird.

Shedding: Caecilians schuppen ihre Haut in regelmäßigen Abständen, wie sie wachsen. Die schuppen haut ist fast transparent und sie finden es schwimmend in die wasser von ihre terrarium. Die Haut sollte so schnell wie möglich nach dem Verschütten aus dem Tank herausgezogen werden, um das Wasser sauber zu halten.

Fütterung

Regenwürmer- geeignetes Futter für einen aquatischen Caecilian
Blutwurm- Geeignetes Futter für einen aquatischen Caecilianer

Caecilianer sollten täglich mit eine abwechslungsreiche Ernährung von entsprechend großer Beute. Sie können mit Regenwürmern, Insekten, kleinen Fischen, Blutwürmern und pelletiertem Fischfutter gefüttert werden.

Wenn Sie Ihren Caecilian mit anderen Fischen in Ihrem Aquarium unterbringen, beachten Sie, dass kleine Fische gefressen werden können. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da einige Caecilians in einem Aquarium mit anderen Fischen leben können, solange sie angemessen gefüttert werden und nicht hungrig bleiben.

Das Aquarium Ihres Caecilian sollte Folgendes enthalten:

Aquatischer Caecilian, der sich hinter einer Pflanze versteckt. Phtograph von Brian GratwickeEin Ort, an dem sich Ihr Caecilian verstecken kann: Alle Amphibien benötigen einen Versteckplatz und können gestresst werden, wenn dies nicht vorgesehen ist. Bei aquatischen Caecilians müssen Verstecke im Wasser vorgesehen werden. Dies könnte ein Blumentopf auf der Seite oder viele Pflanzen sein, die den Boden des Tanks bedecken. Lebende Pflanzen können verwendet werden, können aber regelmäßig von Ihren Caecilians entwurzelt werden, wenn sie sich ausleihen.Bogwood macht eine gute natürlich aussehende Ergänzung zu Ihrem Aquarium und machen große Verstecke. Steine können ebenfalls verwendet werden.

Tapetenwechsel: Caecilianer sind sehr neugierige Tiere und erkunden gerne neue Umgebungen. Ändern Sie ab und zu das Layout des Terrariums, damit sich Ihr Caecilian nicht langweilt. Sie werden bemerken, sobald Sie Ihre Caecilian (s) wieder in den Tank legen, wird es beginnen, seine neue Umgebung neu zu erkunden.

Wasser

Das Wasser in Ihrem Aquarium sollte regelmäßig gewechselt werden, insbesondere wenn Sie keinen Filter verwenden.
Der PH-Wert des Wassers muss nicht ideal sein, sollte aber konstant bleiben. Ein neutraler PH-Wert sollte am einfachsten aufrechtzuerhalten sein.

Wärme

In einem Aquarium benötigen Sie eine Aquarienheizung, um die Wassertemperatur auf dem erforderlichen Niveau zu halten. Wasser temps müssen um 26-28 °C (78-81 °F).

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht überhitzt.

Beleuchtung

Caecilians benötigen keine UV-Beleuchtung, obwohl Sie möglicherweise feststellen, dass die lebenden Pflanzen in Ihrem Aquarium ohne Licht sterben. Eine fluoreszierende niedrige UVB-Röhre ist ideal, da sie keine Wärme abgibt und den Pflanzen zum Gedeihen verhilft.

Weitere Fragen zu aquatischen Caecilians

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.