Blueberry Zucchini Muffins

Schon wieder Zucchini?! Darauf kannst du wetten. Es ist Zucchini-Saison und viele von euch haben es reichlich in Ihren Gärten wachsen, also dachte ich, eine andere leckere Option könnte nicht schaden. Ich habe Zucchini immer in Backwaren genossen. Und mir fiel eines Tages ein, dass ich noch keine Muffin-Rezepte gepostet hatte. Was? Wie kann das sein? Verzeih mir, Muffins, ich liebe dich immer noch.

Das sind auch verdammt gute Muffins. Süß und zart, voller frischer Blaubeeren und super feucht aus zwei Tassen geriebener Zucchini. One-Stop-Shopping – Obst und Gemüse in einem herrlichen, krümeligen Frühstücksgebäck. Selbst ein selbsternannter Zucchini-Hasser hat diese Muffins sehr genossen.

Habe ich erwähnt, dass sie voller Blaubeeren sind? Oh richtig, ich glaube, das habe ich. Whoop.

Blaubeer-Zucchini-Muffins

Angepasst von

.: Über 18 Muffins

  • 3 Eier
  • 1c Rapsöl (oder halb Apfelmus, halb Öl)
  • 3t Vanille
  • 2c Zucker
  • 2c Zucchini, gerieben
  • 1t Zitronenschale
  • 3c Mehl
  • 1t Salz
  • 1t Backpulver
  • 1/4t Backpulver soda
  • 1t Zimt
  • 2c frische Blaubeeren
  • Für Crumble Topping:
  • 1/3c Mehl
  • 1/3c Zucker
  • 1/4c Butter, weich
  • ein Schuss Salz

Ofen auf 350 vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Muffinformen ein.

In einer Rührschüssel Eier, Öl, Vanille, Zucker, Zucchini und Zitronenschale gut verrühren. Trockene Zutaten untermischen, bis sie eingearbeitet sind. Blaubeeren unterheben. In vorbereitete Muffinformen schöpfen (ich habe dafür einen 1/4 Messbecher verwendet und die Tassen fast vollständig gefüllt, um den übergroßen Muffin-Effekt zu erzielen).

In einer anderen kleineren Schüssel Mehl, Zucker, Salz und weiche Butter mit den Fingern oder einem Gebäckmixer krümelig vermischen. Streuen Sie gleichmäßig über die Spitzen jedes Muffins.

25-30 Minuten backen oder bis die Muffins goldbraun und gar sind. Warm oder bei Raumtemperatur genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.