IJCAI International Joint Conferences on Artificial Intelligence Organization

Libratus-Team als Empfänger der IJCAI-Minsky-Medaille bekannt gegeben
Das Team hinter dem Libratus-Programm wurde heute als jüngster Empfänger der Marvin-Minsky-Medaille bekannt gegeben, die von der IJCAI-Organisation für herausragende Leistungen in AI vergeben wird. Libratus machte im Januar 2017 Schlagzeilen, als es in einem 20-tägigen No-Limit-Turnier ein Team von menschlichen Champion-Pokerspielern besiegte.“Poker ist eine wichtige Herausforderung für die KI, da jeder Pokerspieler mit unvollständigen Informationen umgehen muss“, sagte Professor Michael Wooldridge, Vorsitzender des IJCAI Awards Committee. „Unvollständige Informationen erschweren die Rechenherausforderung um Größenordnungen. Libratus nutzte grundlegend neue Techniken für den Umgang mit unvollständigen Informationen, die weit über Spiele hinaus spannende Anwendungsmöglichkeiten haben“.

„Wir freuen uns sehr und fühlen uns geehrt, diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erhalten. Marvin Minsky war ein breiter Denker und Erfinder und ein KI-Pionier. “ sagte Professor Tuomas Sandholm von der Carnegie Mellon University, der das Team leitete. „Ich glaube, dass Computertechniken zur Lösung von Spielen mit unvollkommener Information in Zukunft eine große Anzahl von Anwendungen haben werden, da die meisten realen Umgebungen mehr als einen Akteur und unvollkommene Informationen haben. Diese Einstellungen erfordern völlig andere Lösungstechniken als Spiele mit perfekter Information, und spieltheoretisches Denken ist notwendig, um starke Strategien zu generieren. Ich glaube, dass dies ein Wendepunkt in Richtung Anwendungen ist, da die beste KI ein übermenschliches Niveau erreicht hat, gemessen am Hauptbenchmark auf diesem Gebiet. Ich glaube so sehr an Anwendungen dieser Art von Techniken, dass ich Strategic Machine, Inc. gegründet habe. und Strategy Robot, Inc. solche Techniken zu kommerzialisieren.“.

Die Minsky-Medaille ist nach Marvin Minsky (1927-2016) benannt, einem der Begründer des KI-Feldes.

Der Preis wird auf der IJCAI-2019-Konferenz im August 2019 in Macao, China, verliehen.
HINWEIS AN DIE REDAKTION:

IJCAI (https://www.ijcai.org) ist die gemeinnützige wissenschaftliche Organisation, die für die Organisation der International Joint Conference on Artificial Intelligence verantwortlich ist – der ältesten etablierten internationalen Konferenz über Künstliche Intelligenz, die seit 1969 regelmäßig stattfindet. Neben der jährlichen Organisation der Konferenz vergibt die IJCAI-Organisation eine Reihe hoch angesehener KI-Auszeichnungen und finanziert ein Programm internationaler Aktivitäten zur Förderung und Verbreitung der KI-Forschung.MARVIN MINSKY (1927-2016) war einer der Begründer der künstlichen Intelligenz. Minsky leistete grundlegende Beiträge zu einer Reihe von Themen der künstlichen Intelligenz und der Informatik. Er war Mitbegründer des Computer Science and AI Laboratory des MIT und war mehr als ein halbes Jahrhundert lang an der Fakultät des MIT tätig. Zu seinen Lebzeiten erhielt er viele Preise und Auszeichnungen, darunter den Japan-Preis, den IJCAI Research Excellence Award und 1969 den ACM Turing Award – die größte Ehre, die einem Informatiker zuteil werden kann.LIBRATUS wurde von Noam Brown im Rahmen seiner Doktorarbeit am Computer Science Department der Carnegie Mellon University mit seinem Doktorvater Tuomas Sandholm, Angel Jordan Professor für Informatik, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.