Juan T. Trippe: Links

Juan Trippe von Pan Am steht an seinem Globus's Juan Trippe standing at his GlobeDie Annalen des kommerziellen Luftverkehrs sind voller illustrer Namen – einige sind Generationen noch lange nach dem Tod der eigentlichen Menschen bekannt. Aber es ist keine Übertreibung zu sagen, dass ein Individuum wirklich zu einer Klasse für sich gehört.

Hätte es nie eine Juan Terry Trippe gegeben, wäre die gesamte Entwicklung des Luftverkehrssystems, die wir jetzt so selbstverständlich betrachten, ganz anders verlaufen.

Nehmen wir zum Beispiel Jets. Mitte der 1950er Jahre überlegten praktisch alle Entscheidungsträger der Fluggesellschaften – bis auf Juan Trippe von Pan Am – einen einfachen und schrittweisen Übergang von den bewährten und zuverlässigen Flotten kolbengetriebener Flugzeuge, die sie noch kauften, zum späteren Einsatz von turbinengetriebenen Flugzeugen. Aber Trippe sah eine Gelegenheit, die sich niemand sonst vorstellen konnte. Es wurde angenommen, dass die Zukunft eines Tages Jet-Reisen für die Massen bedeuten würde, aber nur er konnte sehen, dass die Zukunft nur noch zwei oder drei Jahre entfernt war.Es macht nichts, dass der spektakuläre Ausfall des britischen Comet-Jet-Transports der ersten Generation (schön, aber tödlich fehlerhaft) die Welt zutiefst skeptisch gegenüber der Zukunft ziviler Jet-Transporte gemacht hatte. Mit seiner beherrschenden Vision, seinem Geschäftssinn, seiner überzeugenden Persönlichkeit und nicht zuletzt der Risikotoleranz seines Spielers ordnete Juan Trippe das Universum des kommerziellen Luftverkehrs neu. Bill Allen und Donald Douglas von Boeing wurden kunstvoll manövriert, um atemberaubende neue Düsenflugzeuge zu entwickeln, die Trippes Vision für Pan American entsprachen, und in kurzer Zeit waren die übrigen Luftfahrtunternehmen der Welt gezwungen, seinem Beispiel zu folgen. Bevor die 50er Jahre vorbei waren, gab es einen neuen Standard für den Flugverkehr – Jahre vor dem, was zuvor als Stand der Technik akzeptiert worden war. Das „Jet-Zeitalter“ der 1960er Jahre wäre ohne Juan Trippe einfach nicht gewesen.

Dies ist nur ein einziges Beispiel dafür, was Juan Trippe für die Welt bedeutete. Seine Leistungen und seine historische Statur verdienen eine Fülle von Informationsressourcen, und zu diesem Zweck freuen wir uns, diese Links zu Quellen zur Verfügung zu stellen, die auf sein Leben und seine Leistungen hinweisen. Link zur Diashow

MAGAZINE

Fliegendes Magazin. September 1935
Die wunderbare Geschichte der Pan American Airways
Von Robert H. Rankin

Inc. beim 30, Spezielle Jubiläumsausgabe. April 2009
The Great Leaders Series: Juan Trippe, Gründer von Pan American World Airways
Von Mike Hofman
LEBEN. Oktober 1941
Juan Trippe: Pan Am Airways ‚junger Chef hilft bei der Leitung einer Filiale der U.S. Verteidigung

Smithsonian Magazine. November 2007
Sky King: Pan Am-Gründer Juan Trippe machte Amerikaner zu Vielfliegern
Von Owen Edwards

Smithsonian.com
Von Owen Edwards

Time Magazine. 31. Juli 1933
Titelgeschichte. In:Time Magazine. 28. März 1949
Titelgeschichte. In:Time Magazine. 7. Dezember 1998
Juan Trippe: Pilot des Jet-Zeitalters
Von Richard Branson

World War II Magazine, 2011
Von John D. Lukacs

JUAN TRIPPE ONLINE

CharlesLindbergh.com
Juan Trippe Biografie (1899-1981) Biografie
Von Richard Branson

Harvard Business School: Führung
Amerikanische Wirtschaftsführer des zwanzigsten Jahrhunderts

Hotel Interactive. Dezember 2006
Eine Trippe in die Vergangenheit: Obwohl der Einzelgänger Juan Trippe für die Gründung von Pan Am World Airways bekannt ist, gründete er auch InterContinental Hotels und übernahm viele inzwischen übliche Branchenpraktiken
Von Stanley Turkel

Pan American World Airways: Luftfahrtgeschichte in den Worten ihrer Menschen (von James Patrick Baldwin & Jeff Kriendler, mit Leslie Giles)
Juan Trippes Assistent von Kathleen Clair
Ein Kapitel aus der Anthologie.
National Aviation Hall of Fame
Juan Trippe, Unternehmer
Yale Alumni Magazine, November / Dezember 2012
Der Mann, der die Welt schrumpfte
Von Judd Ann Schiff

FOTOS

Life Magazine Fotoarchiv – Juan Trippe, 1941 – gehostet von Google: Folgen Sie den Spuren von Juan Trippe Life Magazine Bilder, indem Sie auf die letzte Miniaturansicht jedes Satzes klicken…

NACHRUF

Daytona Beach Morning Journal
Juan Trippe, Gründer von Pan Am, stirbt

Die New York Times
Juan Trippe, 81, stirbt; US-Luftfahrtpionier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.