Oliver Wendell Holmes, Sr.

Eine intellektuelle dreifache Bedrohung Als Arzt, Redner und Autor war Oliver Wendell Holmes ein führender Bürger des Boston des 19. Er graduierte 1829 in Harvard und wurde im nächsten Jahr bekannt, als sein patriotisches Gedicht „Old Ironsides“ dazu beitrug, die Verschrottung des historischen Schlachtschiffs zu verhindern U.S.S. Verfassung. („Ja, reiß ihren zerfetzten Fähnrich nieder!“ ist der Eröffnungsbefehl des Gedichts.) Holmes studierte Medizin in Paris, kehrte dann nach Harvard zurück und promovierte 1836. Im frühen Alter von 33 Jahren wurde er der erste Dekan der Harvard Medical School und von 1847 bis 1882 war er ein beliebter Professor für Physiologie und Anatomie; Seine Forschung brachte 1843 ein bahnbrechendes Papier über „Die Ansteckungsgefahr des Wochenbettfiebers.“ Er wurde auch ein hoch angesehener Redner bei Bostoner Angelegenheiten aller Art. Darüber hinaus veröffentlichte er im Laufe seines Lebens viele Bände mit Schriften und Essays, beginnend mit Gedichten im Jahr 1836. 1858 half er bei der Gründung des Magazins Atlantic Monthly und schrieb viele Jahre lang das beliebte Feature des Magazins „The Autocrat of the Breakfast Table“, dessen Protagonist in einer imaginären Bostoner Pension herumhielt und witzige Meinungen zu einer endlosen Vielfalt von Themen austeilte. Diese Aufsätze wurden schließlich in einer Reihe von Büchern gesammelt, darunter Der Professor am Frühstückstisch und der Dichter am Frühstückstisch. Holmes schrieb auch eine populäre Biographie seines Bostoner Zeitgenossen Ralph Waldo Emerson. Sein Sohn Oliver Wendell Holmes Jr. war Richter in den USA. Oberster Gerichtshof von 1902-32.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.