Sind Ergänzungen sicher und funktionieren sie?

Ein Mann mit Fischöltabletten in der Hand

Die Geschichte eines Mannes, der nach der Einnahme von Grüntee-Kapseln eine Lebertransplantation benötigte, hat das Thema Nahrungsergänzungsmittel wieder in die Nachrichten gebracht. Was sind einige der Gefahren von Nahrungsergänzungsmitteln und was sind die gesundheitlichen Vorteile?Als Jim McCants anfing, Grüntee-Pillen zu nehmen, hatte er gehofft, dass er seiner Gesundheit einen Schuss in den Arm geben würde.Stattdessen scheint es, als hätten die Pillen seine Leber so schwer geschädigt, dass eine dringende Transplantation erforderlich war.Experten weisen darauf hin, dass Erfahrungen wie die von Herrn McCants „äußerst ungewöhnlich“ sind.

In Großbritannien unterliegen Nahrungsergänzungsmittel den EU-Vorschriften über ihre Sicherheit und die gesundheitsbezogenen Angaben der Hersteller zu den Produkten. Zugelassene Nahrungsergänzungsmittel, die von seriösen Unternehmen gekauft werden, sind fast immer sicher, vorausgesetzt, die Anweisungen des Herstellers werden befolgt, sagen Ärzte.Aber es ist falsch anzunehmen, dass Nahrungsergänzungsmittel manchmal nicht das Potenzial haben, schädlich zu sein, sagt Dr. Wayne Carter von der University of Nottingham.

Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel in Mengen einnehmen, die über den empfohlenen Mengen liegen, besteht ein Risiko.Während in vielen Fällen überschüssige Mengen eines Nahrungsergänzungsmittels ausgeschieden werden, besteht das Potenzial, dass es toxisch ist, insbesondere für die Leber, die die von uns konsumierten Substanzen entgiftet.“Ich denke, manchmal ist die Idee, die die Leute an Bord nehmen, „das ist gut für mich, wenn ich also noch mehr davon nehme, wird es noch besser“, sagt Dr. Carter.

„Das ist nicht ohne Risiko.“

Jim McCants im Krankenhaus
Bildunterschrift Jim McCants benötigte eine dringende Lebertransplantation nach der Einnahme von Grüntee-Pillen

Es besteht auch eine potenzielle Gefahr, wenn wahllos viele Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden zur gleichen Zeit, sagt Dr. Carter. Manchmal können sie miteinander interagieren – das heißt, eine Ergänzung kann die Wirkung einer anderen verstärken -, während sie in anderen Fällen einen oder mehrere der gleichen Nährstoffe enthalten können, was möglicherweise zu einem Überschuss führt.

  • Was haben Astronauten und jede fünfte Frau gemeinsam?
  • Vitamin-D-Pillen – was ist die Wahrheit?
  • Gesundheitsangst über den Anstieg von Teenagern, die Proteinpräparate verwenden

Einige von uns sind möglicherweise weniger in der Lage, bestimmte Substanzen effektiv zu metabolisieren, was auch beeinflussen kann, wie sie uns beeinflussen.“Die Einschränkung bei der Einnahme eines Supplements ist, dass es in einer breiten Bevölkerung sicher sein könnte, aber nicht bei jedem“, fügt Dr. Carter hinzu.

Aber wenn dies einige der potenziellen Risiken sind, was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit von Kindern

Es gibt einige Nahrungsergänzungsmittel, die von Experten allgemein als vorteilhaft für die gesamte Bevölkerung anerkannt werden.Der NHS empfiehlt, dass Frauen, die daran denken, ein Baby zu bekommen, eine Folsäure-Ergänzung haben sollten, wie jede schwangere Frau bis zu Woche 12 ihrer Schwangerschaft, um häufige Geburtsfehler bei Babys zu verhindern.

Die Regierung sagte diese Woche, sie werde sich über die Zugabe von Folsäure zu Mehl beraten, nachdem Experten wiederholt dazu aufgerufen hatten.Vitamin-D-Präparate werden auch bei Babys, Kindern zwischen einem und vier Jahren und Menschen empfohlen, die nicht oft der Sonne ausgesetzt sind. Dies schließt diejenigen ein, die gebrechlich oder ans Haus gebunden sind oder normalerweise Kleidung tragen, die den größten Teil ihrer Haut im Freien bedeckt.

Dem Rest der Bevölkerung wird empfohlen, eine Vitamin-D-Ergänzung in Betracht zu ziehen.

Gesunde Lebensmittel
Bildunterschrift Der NHS sagt, dass die meisten Menschen alle Vitamine und Mineralstoffe, die sie benötigen, aus einer ausgewogenen Ernährung erhalten können

Ein Mangel an Vitamin D, den wir hauptsächlich aus der sonne, kann zu Knochendeformitäten wie Rachitis bei Kindern und Knochenschmerzen führen, die durch eine Erkrankung namens Osteomalazie bei Erwachsenen verursacht werden.Dr. Benjamin Jacobs, ein beratender Kinderarzt am Royal National Orthopaedic Hospital, sagte: „Vor hundert Jahren hatten die meisten Kinder in London Rachitis. Das wurde im Grunde durch die Praxis abgeschafft, Kindern ein Vitaminpräparat zu geben.“

Eine Injektion von Vitamin K wird auch Babys innerhalb der ersten 24 Stunden ihres Lebens angeboten, um eine seltene, aber schwere Blutkrankheit zu verhindern.

‚Constantly evolving science‘

Dr. Jacobs sagte, dass Nahrungsergänzungsmittel auch für Menschen mit eingeschränkter Ernährung oder Allergien wichtig sind.Zum Beispiel sagt der NHS, dass Veganer ein Vitamin-B12-Präparat benötigen könnten, weil es nur natürlich in Lebensmitteln aus tierischen Quellen vorkommt.

In vielen anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist der Nachweis eines Nutzens für die meisten Menschen jedoch weniger klar. Zum Beispiel sagt der NHS, dass die meisten Menschen keine anderen Vitaminpräparate einnehmen müssen und alle Vitamine und Mineralien, die sie benötigen, abgesehen von Vitamin D, aus einer ausgewogenen Ernährung erhalten können. Die Vorteile von Fischölpillen, einer Ergänzung, die mit einer Vielzahl von angeblichen Vorteilen verbunden ist, von einer verbesserten Herzgesundheit bis hin zu einer gesteigerten Gehirnleistung, sind ebenfalls nicht schlüssig.Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung wissenschaftlicher Studien ergab, dass die Beweise dafür, dass Fischölpillen das Herz schützen, bestenfalls schwach waren.

Sam Jennings, Direktor von Berry Ottaway & Associates Ltd, ein Beratungsunternehmen, das mit Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln zusammenarbeitet, sagte, Ernährung sei eine „sich ständig weiterentwickelnde Wissenschaft, es entstehen immer neue Daten“.

Sie fügte hinzu: „Was klar geworden ist, ist, dass die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln nicht immer bei allen Menschen offensichtlich sind, da es von der eigenen Verfassung dieser Person abhängt, ob sie von einem zusätzlichen Nährstoff profitieren.“Dr. Carter sagte, sein eigener Rat wäre, dass die Menschen vor der Einnahme prüfen, welche wissenschaftlichen Beweise für ein bestimmtes Supplement vorliegen, und prüfen, ob es Warnungen gibt.

Graue Linie der Präsentation

Tipps zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

  • Kaufen Sie Nahrungsergänzungsmittel von seriösen Lieferanten – sie sollten eine strenge Qualitätssicherung durchlaufen haben
  • Überprüfen Sie, ob sie in klinischen Studien studien mit einer Kohorte von Menschen, die ihnen ähnlich ist (vergleichbares Alter, Geschlecht)
  • Achten Sie auf Warnungen – zum Beispiel möchten Menschen mit Herzerkrankungen überprüfen, ob das Supplement für das Herz nicht toxisch ist
  • Seien Sie vorsichtig bei der gleichzeitigen Einnahme mehrerer Supplemente zeit
  • Stick innerhalb der empfohlenen Dosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.