Umgekehrte Einzweckhypothek

Was ist eine umgekehrte Einzweckhypothek?

Eine Single-Purpose Reverse Mortgage ist eine Vereinbarung, durch die Kreditgeber Zahlungen an Kreditnehmer im Austausch für einen Teil des Eigenheims des Kreditnehmers leisten. Kreditnehmer müssen diese Zahlungen für einen bestimmten Zweck verwenden, der vom Kreditgeber genehmigt wurde.Diese können mit proprietären umgekehrten Hypotheken und Home Equity Conversion Mortgages (HECMs) kontrastiert werden.

Key Takeaways

  • Eine umgekehrte Hypothek ist eine Art Darlehen für Senioren ab 62 Jahren, mit dem Hausbesitzer einen Teil ihres Eigenheims in Bargeld umwandeln können Einkommen.Bei einer umgekehrten Einmalhypothek müssen Kreditnehmer diese Zahlungen für einen bestimmten, vom Kreditgeber genehmigten Zweck verwenden. Insbesondere können diese Pauschalvorschüsse verwendet werden, um Grundsteuern, Unterhalt und Instandhaltung des Hauses, Hausversicherungsprämien zu bezahlen oder gemeinsame Zahlungen zu decken, die in die Zinsen des Kreditgebers fallen.Andere Arten von umgekehrten Hypotheken sind weniger restriktiv, aber teurer, aber Single-Purpose-Darlehen sind auch schwerer zu bekommen.
1:36

Reverse Mortgage

Verständnis von Single-Purpose Reverse Mortgages

Eine Single-Purpose Reverse Mortgage ermöglicht Hausbesitzern im Alter von 62 Jahren oder älter die Möglichkeit, bestehende Eigenheime in einen stetigen Einkommensstrom im Ruhestand zu verwandeln. Wie bei jeder umgekehrten Hypothek leisten Kreditgeber Zahlungen an Kreditnehmer als Vorschuss auf ihr Eigenheim. In den meisten Fällen erwarten Kreditgeber eine Rückzahlung, wenn der Kreditnehmer das Haus verlässt oder stirbt, an welchem Punkt der Verkauf des Hauses theoretisch die Rückzahlung des Darlehens decken würde, da der Kreditgeber die Zahlungen des Darlehens auf das vorhandene Eigenkapital des Kreditnehmers stützt.

Einzweck-Reverse-Hypotheken begrenzen die Zwecke, für die Kreditnehmer die Zahlungen, die sie erhalten, verwenden können. Zum Beispiel können Kreditgeber darauf bestehen, dass Mittel für die Wartung und Instandhaltung des Hauses verwendet werden, oder um gemeinsame Zahlungen, die unter die Zinsen des Kreditgebers fallen, wie Grundsteuern oder Hausbesitzer Versicherung zu decken. Aus diesem Grund finden Kreditnehmer sie in der Regel leichter zu erhalten und zu niedrigeren Zinssätzen als andere Arten von umgekehrten Hypotheken.Auf der anderen Seite können Kreditnehmer es schwierig finden, Kreditgeber zu finden, die diese Art von Darlehen anbieten. Da diese Zwecke in das Haus selbst oder seine Instandhaltung zurückfließen sollen, werden die Sicherheiten für den Kreditgeber aufrechterhalten, wodurch diese Kredite kostengünstiger sind als bei anderen allgemeinen Zwecken.Die meisten Single-Purpose-Reverse-Hypotheken werden von Regierungsbehörden und Non-Profit-Organisationen ausgegeben.Umgekehrte Hypotheken sind in der Regel am sinnvollsten für ältere Kreditnehmer, die ihre Häuser bezahlt haben und einen konsistenten Einkommensstrom benötigen. Hausbesitzer behalten das Eigentum an ihrem Haus, wenn sie eine umgekehrte Hypothek aufnehmen. Da Zahlungen einen Vorschuss auf das Eigenkapital darstellen, betrachten Regierungsbehörden sie nicht als Einkommen, was bedeutet, dass sie die Steuerlast des Kreditnehmers nicht erhöhen, noch beeinflussen sie in der Regel die Berechtigung für den Erhalt von Mitteln aus der Sozialversicherung oder Medicare.

Andere Arten von umgekehrten Hypotheken

Die U.S. Department of Housing and Urban Development (HUD) versichert die häufigste Form einer umgekehrten Hypothek, Home Equity Conversion Mortgages (HECMs). Kreditnehmer können Zahlungen aus diesen umgekehrten Hypotheken für jeden gewünschten Zweck verwenden. HUD behält jedoch Beschränkungen für den Betrag bei, den Kreditnehmer über eine Home Equity Conversion Mortgage erhalten können. HUD verlangt von den Kreditnehmern, dass sie sich mit einem Berater einer unabhängigen Wohnungsberatungsagentur treffen, bevor sie eine Hypothek für die Umwandlung von Eigenheimen beantragen.Für diejenigen mit teureren Häusern, die sich für höhere Zahlungen qualifizieren möchten, bieten einige Finanzunternehmen privat besicherte Kredite an, die als proprietäre umgekehrte Hypotheken bekannt sind. Kreditnehmer, die nach diesen umgekehrten Hypotheken suchen, können die Gebühr vermeiden, die mit dem Treffen eines Beraters verbunden ist, indem sie direkt zu Kreditgebern gehen, aber die Federal Trade Commission (FTC) warnt Verbraucher, die dies tun, sorgfältig einzukaufen, verschiedene Ratschläge von verschiedenen Kreditgebern zu vergleichen und vorsichtig zu sein von Hochdruck-Verkaufsgesprächen oder versteckten Gebühren.

Hypothekendarlehen Diskriminierung ist illegal. Wenn Sie der Meinung sind, aufgrund von Rasse, Religion, Geschlecht, Familienstand, Inanspruchnahme öffentlicher Unterstützung, nationaler Herkunft, Behinderung oder Alter diskriminiert worden zu sein, können Sie Maßnahmen ergreifen. Ein solcher Schritt besteht darin, einen Bericht beim Consumer Financial Protection Bureau oder beim US-Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung (HUD) einzureichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.