Warum die Jonas Brothers wieder zusammen kamen

Wenn es so aussieht, als ob die Jonas Brothers in den letzten Jahren immer häufiger erwähnt wurden, liegt das hauptsächlich an ihrem Liebesleben. Zusammen mit Joe Jonas und Sophie Turners Verlobung und der bevorstehenden Hochzeit, Nick Jonas und Priyanka Chopra dominierten mit ihrer scheinbar endlosen Hochzeit einen Großteil des Nachrichtenzyklus des letzten Jahres. Dann, mit ihren erhöhten Profilen, Die Jonas Brothers kündigten ein Wiedersehen an — und jetzt haben wir eine bessere Vorstellung davon, was sie wieder zusammengebracht hat.

Anscheinend war es eine bevorstehende Amazon-Dokumentation, die ihr Wiedersehen inspirierte. Obwohl sie sich immer noch von ihrer Trennung von 2013 erholten — nachdem sie einen Punkt erreicht hatten, an dem „die Art und Weise, wie sie miteinander kommunizierten, nicht mehr gesund war“, wie Nick es kürzlich Billboard sagte — begann das Projekt ihren Heilungsprozess. „Der Dokumentarfilm war eine Möglichkeit für uns, herauszufinden, was wir sagen wollten und wer wir in diesem neuen Kapitel sein wollten“, sagte Nick und erklärte, wie sie“implodiert wären“, wenn sie den Dokumentarfilm nicht gemacht hätten und begonnen hätten, ihre Gefühle zueinander zu verarbeiten.

Nick hatte schon einmal versucht, die Gruppe zu Weihnachten 2017 wieder zu vereinen, war aber erfolglos. Er sprach nicht nur die Möglichkeit einer Wiedervereinigung an, Er begann auch, ihre Songs während seiner Soloshows zu spielen. „Es gibt eine andere Magie, wenn wir zusammen sind, die ich nicht erlebt habe“, sagte er. „Also fing ich an, ein paar Jonas Brothers-Songs in mein Set zu streuen, dachte aber immer:’Das wäre viel besser mit den anderen Jonas Brothers.“Erst als sie in Kuba waren und den Dokumentarfilm drehten, kamen alle auf die Idee eines Wiedersehens. „Wir spielten’Lovebug‘ in diesem wunderschönen Apartmentkomplex“, erinnerte sich Joe. „Ich war so glücklich. Ich sah die Jungs an und war wie, ‚Ich bin bereit. Lass uns das wirklich tun.“ Der Inhalt des Films ist so emotional: „Ich habe den Teaser-Trailer gesehen und geweint wie ein Baby“, sagte Joe.

Dieser Wiedervereinigungsprozess beinhaltete anscheinend auch eine Form der Gruppentherapie in Kombination mit einem Trinkspiel. „Einer nach dem anderen zogen die Brüder ein Blatt Papier heraus und begannen zu reden — über den Druck, den sie auf sich selbst ausübten, ihre sich ändernden Prioritäten, wie sie mit Konflikten umgingen“, schreibt Taylor Weatherby in Billboard. „Mit jeder Runde bewerteten die anderen Geschwister die Ehrlichkeit der Antwort von eins bis 10, wobei 10 die schlechteste war, und diese Punktzahl war die Anzahl der Sekunden, die der antwortende Bruder trinken musste.Obwohl der Dokumentarfilm der Funke hinter ihrer Wiedervereinigung war, erkennen die Jonas Brothers voll und ganz, dass ihr Ruhm heutzutage ihren Partnern „the J Sisters“zu verdanken ist, wie Chopra, Turner und Kevin Jonas ‚Frau Danielle sich selbst nennen. „Es fühlt sich an, als würde der zweite Bissen des Apfels möglicherweise noch größer sein“, sagte Nick, „weil wir an einem gesunden Ort sind, genießen wir die Fahrt. Und ich denke, die Musik spiegelt das wider.“ Das erklärt den Titel ihres nächsten Albums, Happiness Begins – das am 7. Juni erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.