Wer ist Troy Newman? Was ist Operation Rescue?

Troy Newman und Operation Rescue

Troy Newman ist:

  • Präsidentin der Operation Rescue, 1999 – heute
  • Gründungsmitglied des Center for Medical Progress (CMP) und Beraterin der Deceptive Video Campaign von CMP gegen Planned Parenthood und andere Frauengesundheitsdienstleister
  • Präsidentin von Pro-Life Nation
  • Referentin und Trainerin bei Survivors of the Abortion Holocaust

Troy Newman war nicht nur Gründungsmitglied des Center for Medical Progress (CMP), sondern auch bis Ende Januar 2016 als Vorstandssekretär der Gruppe tätig. Presseberichten zufolge trat Newman aus dem CMP-Vorstand zurück, nachdem eine Grand Jury in Houston, Texas, die die Behauptungen in den jetzt entlarvten CMP-Videos untersuchte, kein Fehlverhalten von Planned Parenthood festgestellt hatte, sondern CMP-Direktor David Daleiden und seine Kollegin Sandra Merritt wegen Straftaten im Zusammenhang mit ihren CMP-Aktivitäten angeklagt hatte. Daleiden und Merritt werden wegen dieser Anklagen nicht mehr vor Gericht stehen, nachdem die Staatsanwaltschaft von Harris County zugestimmt hatte, den Fall unter Berufung auf eine Verfahrenstechnik fallen zu lassen.Obwohl Newman behauptet, „gewaltfrei“ zu sein, sagten er und Cheryl Sullenger, seine Stellvertreterin, von Paul Hill nach seiner Hinrichtung wegen Mordes an Dr. John Bayard Britton und seiner Klinikeskorte, Ret. Oberstleutnant James Barrett:

„Es gibt viele Beispiele dafür, wo das Leben zur Verteidigung unschuldiger Menschen rechtlich gerechtfertigt und gesetzlich zulässig ist.“1

Newman bezeichnete Hills Hinrichtung als „Mord an einem politischen Gefangenen.“Cheryl Sullenger, Senior Vice President von Operation Rescue, saß zwei Jahre im Gefängnis, weil sie sich verschworen hatte, eine Abtreibungsklinik in San Diego zu bombardieren. Ihr Name und ihre Telefonnummer wurden auf dem Armaturenbrett des Autos des verurteilten Mörders Scott Roeder gefunden, als er von der Polizei verhaftet wurde, nachdem er Dr.. George Tiller in seiner Kirche. Newman und Sullenger haben gemeinsam das Buch Their Blood Cries Out (Wichita, Restoration Press 2003) verfasst, in dem sie sagten:

„…die Regierung der Vereinigten Staaten hat ihre Verantwortung für den ordnungsgemäßen Umgang mit den Blutschuldigen aufgehoben. Diese Verantwortung beinhaltet zu Recht die Hinrichtung verurteilter Mörder, einschließlich Abtreibungsbefürworter, für ihre Verbrechen, um die Blutschuld aus dem Land und den Menschen zu vertreiben.“

Im Jahr 2015 wurde Troy Newman ein Visum für einen Besuch in Australien verweigert, nachdem ein Mitglied des Parlaments schrieb, dass sie besorgt war, dass sein Besuch zu „Drohungen oder der Begehung von Gewalttaten gegen Frauen und medizinisches Fachpersonal“ führen könnte.“ (Quelle: Associated Press, 2. Oktober 2015.)

  1. Gemeinsame Pressemitteilung, „Hinrichtung von Paul Hill Nichts weniger als Mord.“ 3. September 2003. Troy Newman, Direktor, Operation Rescue und Cheryl Sullenger, Direktor, California Life Coalition. Siehe https://archive.is/efBG9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.